Bist du ein bisschen hungrig? Probiere ohne schlechtes Gewissen unsere kohlenhydratreduzierten Snacks.

“Low carb snacking regulates your blood sugar which can help you avoid a mid-afternoon energy slump”

- Linda O'Byrne Ernährungsberater

Bei den meisten Diäten sind Snacks normalerweise ein großes „No-Go“. Tatsächlich würden manche sogar soweit gehen, zu behaupten, dass Snacks ein sicherer Weg zu einer Gewichtszunahme sind. Nicht mit Atkins.

 

Hilf, Heißhunger zu überwinden

Das kann tatsächlich etwas Positives sein. An etwas Gesundem zwischen den Mahlzeiten knabbern, hilft dabei, Hunger einzudämmen, Heißhunger zu vertreiben und die Konzentration zu verbessern.

 

Kennst du das Gefühl, wenn du seit Stunden nichts gegessen hast, und wenn du es dann tust, du irgendwie nicht satt wirst? Wenn du einen kohlenhydratarmen Snack zwischen den Hauptmahlzeiten zu dir nimmst, bedeutet das, dass du weniger hungrig sein wirst und es eher unwahrscheinlich ist, dass du zu den Mahlzeiten zu viel isst.

 

Außerdem geben die ein paar gesunde Snacks auch eine Möglichkeit, Nährstofflücken zu füllen, damit dein Körper immer alle Nährstoffe hat, die er braucht.

 

Stabile, stetige Energie

Kohlenhydratarme Snacks regulieren deinen Blutzucker, was dabei helfen kann, ein nachmittägliches Leistungstief zu vermeiden. Es macht auch Sinn, dass wenn du deinem Körper tagsüber stabile, stetige Energie lieferst, deine Konzentration nachzieht. Wir haben für dich viele leckere kohlenhydratarme Ideen, von einem Atkins-Riegel bis hin zu leckeren Chipolatas im Speckmantel.

Empfohlene Rezepte