Entdecke einen neuen kohlenhydratarmen Trend; Zucchinispaghetti. Mache Nudeln aus deiner Zucchini, so brauchst du keine kohlenhydratreiche Pasta mehr. Füge Hähnchen, Sahne, Parmesan und Petersilie hinzu und fertig!

  • Portionen:
    1
  • Vorbereitungszeit:
  • Kochzeit:
  • Kohlenhydrate:
    5g
Zutaten
  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 1 Esslöffel Butter
  • 120 Gramm Hähnchenbrust, roh, ohne Haut
  • ¼ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 40 ml Sahne
  • 1 Esslöffel Parmesan
  • 1 Teelöffel frische Petersilie

Zubereitung

Schneide die Enden der Zucchini ab. Benutze einen Spiralschneider, um dünne Zucchini-Nudeln zu machen. Blanchiere sie in kochendem Wasser für 30 Sekunden, dann abgießen und zur Seite stellen. Zerlasse die Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze. Schneide die Hähnchenbrust in Scheiben und würze sie mit Salz & Pfeffer. Koche das Hähnchen und den zerdrückten Knoblauch, bis der Knoblauch braun und das Hähnchen gar ist. Füge die Sahne, den Parmesan und die Petersilie hinzu, verrühre es, bis alles gleichmäßig vermischt ist. Bringe es zum kochen, dann verrühre es, bis die Sauce sich um die Hälfte reduziert hat. Nimm die Sauce vom Herd.
Schwenke die Nudeln in der Hähnchenmischung und verrühre, bis die Nudeln gleichmäßig bedeckt sind. Serviere es mit mehr Parmesan, wenn gewünscht!

Rezept ausdrucken

Ähnliche Rezepte